Druckverfahren

Hier die Druckverfahren die Electro Shockz anbietet.

Flexdruck

Flexdruck ist eine Drucktechnik, bei der das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt wird. Flex zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus:

 

Hohe Haltbarkeit

Tests haben gezeigt, dass Form und Farbbrillanz des Drucks sich auch nach 100 Wäschen kaum merklich verändern. Auch ist ein Flexdruck dehn- und belastbar, selbst dünne Linien brechen nicht.

Digitaldruck

Digitaldruck ist die ideale Druckart für Fotos und bunte Motive mit vielen Farben und Farbverläufen. Diese Drucktechnik ist nicht so haltbar wie Flexdruck : mit der Zeit geben die Farben beim Waschen nach.

 

Digitaltransfer

 

Das Motiv wird zunächst auf eine Folie gedruckt, die anschließend auf das T-Shirt gepresst wird. Von dieser Transferfolie bleibt ein bis zu 2mm starker Rand um das Motiv zurück.

 

Digitaltransfer kann nur auf weiße und sehr helle Produkte gedruckt werden.

 

Digital Direktdruck


Drucktechnik: Die Farbe wird mit einem speziellen Tintenstrahldrucker direkt auf den Stoff aufgedruckt. Der Druck bildet eine sehr dünne, weiche Schicht auf dem Stoff. Bei dunklen T-Shirts wird vor dem Drucken eine Schicht weiße Farbe als Grundierung aufgetragen, damit die Druckfarbe voll zur Geltung kommt.

Digital Direktdruck ist ideal für Fotos und bunte Motive mit vielen Farben und Farbverläufen. Der Druck ist glatt und angenehm zu tragen.

T-Shirts mit Digitaldruck sollten bei max. 30° auf links gedreht gewaschen und gebügelt werden. Nicht maschinell trocknen!